Zertifikatslehrgang „Nachhaltige Gastronomie“

Die praxisorientierte Fortbildung bietet einen fundierten Überblick zum Thema Nachhaltigkeit im gastronomischen Betrieb.

In den letzten Jahren sind die Ansprüche der Tischgäste und Mitarbeitenden der Gastronomie deutlich gestiegen: bio, regional oder vegan liegen voll im Trend. Dabei ist es schwierig, die Orientierung zu behalten.

Der Zertifikatslehrgang bietet einen Startpunkt, um das persönliche Verständnis nachhaltiger Außer-Haus-Verpflegung zu entwickeln und die Nachhaltigkeitsziele des Unternehmens zu schärfen.

Wissen: Vortrag zur Nachhaltigkeit in der Gastronomie | Foto: alegra kommunikation

Inhalte

wissen

Nachhaltigkeit in der Gastronomie
erkennen und verstehen

erleben

Betriebe und Höfe
besichtigen

anwenden

Kursinhalte im eigenen Betrieb
umsetzen

Fortbildung mit Zukunft

Der Lehrgang richtet sich an Mitarbeitende aus Küche, Verwaltung oder Service, die ihre Betriebsabläufe nachhaltiger gestalten möchten.

In 6 Modulen (jeweils 3,5 Stunden) erfahren Sie, welche Potenziale die Gastronomie z.B. in Sachen Klimaschutz, Energiesparen oder Abfallvermeidung bietet. Wir zeigen Maßnahmen auf, die sich in kurzer Zeit in den Betriebsalltag integrieren lassen und mit denen sich teilweise erhebliche Kosten einsparen lassen.

Von der Theorie in die Praxis

Die Inhalte werden in unterschiedlichen Formaten vermittelt: Im Vortrag, im Erfahrungsaustausch oder bei Exkursionen zu regionalen Betrieben erhalten Sie sowohl eine Übersicht über die Grundlagen als auch Einblicke die praktische Umsetzung.

Dank der großzügigen Förderung durch das Referat für Klima- und Umweltschutz der LH München kann die Veranstaltung derzeit für Sie kostenfrei angeboten werden.


Ablauf Zertifikatslehrgang

Modul 1:

Grundlagen & Kochkurs „Zukunftsküche“

  • Ankommen: Kennenlernen und Vorstellungsrunde
  • Wissen: Bedeutung der Nachhaltigkeit
  • Machen: Kochkurs zur „Zukunftsküche“

Modul 2:

Wissen: Gesundheit, Umwelt & Klima

  • Gesunde Ernährung und ernährungsbedingte Krankheiten
  • Nachhaltige Verpflegung für eine resiliente Natur
  • Klimabilanzierung von Speisen und Produkten

Modul 3:

Exkursion: Landwirtschaft erleben

  • Besichtigung einer biologischen Landwirtschaft in der Region München
  • Wissen: Unterschiede von ökologischer und konventioneller Landwirtschaft
  • Hofführung und Verköstigung

Modul 4:

Exkursion: Nachhaltigkeit in der Großküche

  • Besichtigung eines nachhaltigen gastronomischen Betriebes
  • Nachhaltigkeit in der Praxis – Beschaffung, Lagerung, Zertifizierung
  • Vortrag zum Thema „Fair Trade“

Modul 5:

In die Praxis: Umsetzung im eigenen Betrieb

  • Methoden, Werkzeuge, Planung
  • Gästekommunikation – wie zeigen wir unseren Mehrwert?
  • Abschlussarbeit: was kann ich im Betrieb verbessern?

Modul 6:

Abschlussrunde

  • Vorstellung und Diskussion der Abschlussarbeiten
  • Überreichen der Urkunden und Abschlussfeier

Haben Sie Interesse an Nachhaltigkeit und Lust,
das Thema auch in Ihrer Küche auf den Weg zu bringen?

Der nächste Lehrgang findet voraussichtlich 2024/25 statt.
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Eindrücke